1. Bundesmeisterin in Rödelhausen


Tamara Zimmer siegt mit einem Traumergebnis von 299 Ringen.

 

Triumph: Rödelhausenerin gewinnt Goldmedaille bei der Bundesmeisterschaft 2017.

Tamara Zimmer hat bei der Bundesmeisterschaft des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften  am 16.09.2017 in Gymnich ihren bisher größten Erfolg erzielt. Nach einem 3. Platz im Jahr 2015 mit 289 Ringen und der Bronzemedaille, konnte sie bereits im darauffolgenden Jahr mit 296 Ringen die Silbermedaille mit nach Hause nehmen.  In der Disziplin Luftgewehr stehend in der Klasse der Damen wurde sie in diesem Jahr mit 299 von 300 möglichen Ringen die 1. Bundesmeisterin ihres Heimatvereins Rödelhausen.  Dafür wurde sie  mit der Goldmedaille für ihre Mühen belohnt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.